Aktualisierung Rechenkern 2016

Neuer Rechenkern

Durch das Alterseinkünftegesetz entwickelte sich die Altersvorsorgeberatung zu einem der komplexesten Beratungsthemen der Finanzdienstleistungsbranche. Angesichts des Umfangs sowie auch und insbesondere im Hinblick auf die mit der Beratung verbundenen Haftungsrisiken ist die Beratung in diesem Bereich nur noch mit einer leistungsfähigen finanzmathematischen Beratungssoftware zu leisten. 

Aufgabe und Ziel des Beraters ist es, dem Kunden bedarfsorientiert eine oder mehrere Produktempfehlungen auszusprechen. Aber welches Produkt oder welche Produktkombination sind für den Kunden optimal? Zu berücksichtigen sind dabei unter anderem aber nicht ausschließlich folgende Faktoren: Berufsgruppe, Alter, Einkommen, Familiensituation, Kinder, bestehende Vorsorge, Versorgungsniveau, Risikobereitschaft, Ziele und Wünsche. 

Die neue Generation des finanzmathematischen JCP-Rechenkerns AV2016 wertet innerhalb von Sekundenbruchteilen alle relevanten Daten aus, um eine haftungssichere und bedarfsorientierte Beratung sicherzustellen. Der Rechenkern wurde in Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaftsmathematik der Universität Dortmund entwickelt und laufend erweitert Seit über fünf Jahren ist die Software im praktischen Einsatz sehr erfolgreich. 

Nettobetrachtung 

Neben der Steuerberechnung und Rentenschätzung werden Nettowerte auf Produktebene unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen der Produkte und der gesetzlichen Rente ausgegeben. 

Konkrete Beratungshilfe 

Die Berechnungen gestatten es, verschiedene Vertriebsansätze zu unterstützen. Es können Produktportfolios zusammengestellt, gerechnet und optimiert werden. Daneben können auch durch die Wirkungsgrad-Berechnung (Barwertbetrachtung) Produktvergleichsberechnungen durchgeführt werden. Natürlich wird eine Günstigerprüfung gerechnet. Alle relevanten Werte für eine Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsberatung werden bereitgestellt. 

Das Produkt ermöglicht die Beratung von Singles und Paaren mit allen Kombinationsmöglichkeiten in den Berufsgruppen der Beamten, der Selbstständigen, des öffentlichen Dienstes sowie der Freiberufler. 

comments powered by Disqus

Copyright © JCP 2017